“Viele Unternehmen sehen zu viele theoretische Risiken statt einfach zu vertrauen, dass Menschen grundsätzlich mit Freiheiten verantwortungsvoll umgehen.”

“Das Managen von Mitarbeiterwünschen wie Elternzeit oder Urlaub gehört zu generischen Aufgaben einer Führungskraft. Wenn das jemand zu viel ist, sollte man der Person vielleicht nahelegen, etwas anderes zu machen.”

A very pragmatic and modern approach to management and employees coming from the head of HR Cawa Younosi.

https://www.haufe.de/personal/hr-management/wertewandel-bei-der-arbeitszeit-interview-mit-cawa-younosi_80_503324.html

“Ist es extrem, leben zu wollen? Ist der Wunsch extrem, deinem Kind nicht dabei zusehen zu müssen, wie es von Polizisten erschossen wird? Oder, nicht mehr jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen? Nein. Die Ansicht, dass das extrem sei, ist extrem. Und zwar extrem menschenfeindlich.”

Sibel not pulling any punches here with a snappy take on the Cancel Culture debate.

“Wie kann es sein, dass die aufwändig erarbeiteten und austarierten Betreuungs- und Versorgungsnetze aus Kita, Schule, Hort, Babysitter*in, Großeltern, Tagesmutter-/vater und weiteren Mitbetreuenden, von Verpflegung in Einrichtungen und haushaltsnahen Dienstleistungen von heute auf morgen von behördlicher Seite gestrichen werden, ohne dass gleichzeitig Aussichten auf Kompensations- und Unterstützungsangebote gemacht werden?”

I had just accepted this like everybody else, but the question is more than justified.

My easily incensed people

A Turkish guy in a van turns the corner tight enough to almost run us over. He then stops and pulls down the window: “Möchtest du mir etwas sagen?”

To which I better don’t reply: “Ja, ‘senin ananı babanı sikeyim.'”

These guys are so easily triggered. Once I did say this and the dude followed me through half of Schöneberg in his car.

Wir üben keinen Druck auf unsere Mieter aus. Kein Mieter wird bei uns verdrängt. Das würde gegen unsere Werte verstoßen.

A quote by Ralf Spann the boss of Akelius, a private housing corporation in Berlin, who are known to intentionally shut down hot water and other amenities to get people to vacate their apartments.

Akelius is one of the corporations that is on the chopping block to be expropriated.

https://taz.de/Mietendeckel-in-Berlin/!5628554/